Willkommen!

Ich gratuliere dir zu deinem Mut, dein (Liebes-)Leben in die Hand zu nehmen.

Möchtest du sexuell mutiger werden, Selbstzweifel ablegen oder Traumata anpacken, die dir den intimen Kontakt mit Menschen bisher erschwert haben? Möchtest du Intimität in einem geschützten Rahmen üben? Für Singles und unerfahrene Menschen bietet sich dafür eine Surrogat-Partnerschaft im Rahmen einer Surrogat-Partner-Therapie an. Fühlst du dich bereits sicherer in deiner Sexualität und möchtest deinen Liebeshorizont erweitern, dann könnte die Liebesschule für dich passend sein.

Als ausgebildete Surrogat-Partnerin gehe ich mit dir eine Beziehung auf Zeit ein. Wir gehen gemeinsam achtsam und liebevoll durch jene Prozesse, die du brauchst, um das nötige Selbstvertrauen zu gewinnen oder dich auf neue Erfahrungen einzulassen.

In der Surrogat-Partner-Therapie, einer körper- und erlebnisorientierten Sexualtherapie, arbeite ich mit einer Sexualtherapeutin oder einem Sexualtherapeuten zusammen, die unseren Prozess eng begleiten. Du triffst dich im Wechsel mit ihr und mit mir. Während es sich beim Austausch mit der Therapeutin um eine Gesprächstherapie handelt, liegt der Fokus in unseren Sessions auf intimer Nähe und Sinnlichkeit sowie der damit einhergehenden Kommunikation. In diesem sicheren Rahmen, der einem klaren Aufbau und verbindlichen Regeln folgt, lernst du Intimität neu kennen und kannst sie als heilend erleben – frei von Druck, von Abweisung, Scham oder Abwertung, wie du es bisher vielleicht erlebt hast.

Die Erfahrungen, die du in unserem achtsamen Austausch machst, helfen dir dabei, alte Muster, Ängste und Schwellen langsam zu überwinden und dich frei zu machen für neue unbelastete Begegnungen. Das Ziel dieser Modellbeziehung auf Zeit ist, dass du dich am Ende der Surrogat-Partner-Therapie so gestärkt fühlst, dass du in einer «realen» Partnerschaft eine erfüllte und erfüllende Sexualität leben kannst.

Ich bin offen für alle Klient*innen, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung oder Herkunft. Ich arbeite auch mit Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Handicaps.

Tarife

Eine Session à 60 Minuten mit mir kostet CHF 160.-
Eine Sitzung à 50 Minuten mit der verbalen Therapeutin kostet CHF 140.-
Eine Surrogat-Partner-Therapie besteht aus mehreren aufeinander aufbauenden Berührungssessions, die durch regelmässige Gesprächssitzungen begleitet werden.

Ausführlichere Informationen zur Surrogat-Partner-Therapie findest du bei Sexualtherapeutin LuciAnna Braendle, bei der ich die Ausbildung zur Surrogat-Partnerin absolviert habe.

Feedback aus den Sessions

Die Namen hinter den oben stehenden Aussagen sind geändert. Die Zitate sind innerhalb verschiedener Sessions aber im Wortlaut so gefallen und zeigen die Tiefe, in der wir uns bei unseren Treffen begegnen.

Über mich

Mein Name ist Franka…

…und ich bin 42 Jahre alt. Vor einigen Jahren habe ich im Rahmen von Kuschel-Abenden die Magie des absichtslosen Berührens kennengelernt: Fremden Menschen – ob jung oder alt, Frau, Mann oder Trans*, dick oder dünn, unglücklich oder zufrieden, erfolgreich oder hadernd, knackig oder runzlig – in der Berührung zu begegnen, öffnet Türen zur Seele und lässt uns Menschen von innen strahlen. In meiner einjährigen Ausbildung zur Surrogat-Partnerin bei LuciAnna Braendle wollte ich einen Schritt weiter gehen: Ich durfte erfahren, welche Kraft die bedingungslose Berührung und die authentische Begegnung haben, um körperliche Grenzen zu sprengen, sexuelle Ängste zu überwinden und sich ganz auf den anderen einzulassen: Körperlich, emotional, mit Haut und Haar – und immer im Wissen darum, wozu diese Verbindung dient: Dass der Klient, die Klientin sexuell frei wird und den eigenen erfüllenden Weg ausserhalb der Therapie machen kann.

Wenn du im Rahmen einer Surrogat-Partner-Therapie oder in der Liebesschule eine Ersatz-Partnerin suchst, die mit dir eine authentische, tiefe, verspielte, innige, zärtliche und bereichernde Beziehung auf Zeit eingeht und wenn du bereit bist, gemeinsam mit mir unsere Körperlichkeit zu erforschen, Neues zu lernen und Vergangenes zu heilen, freue ich mich sehr auf ein Mail von dir.

Kontakt


Hast du Fragen zu meiner Arbeit? Möchtest du mit mir und einer Sexualtherapeutin im therapeutischen Dreieck eine Surrogat-Partner-Therapie starten? Ich freue mich auf eine Nachricht von dir.